Was gibt es neues?

  • VITAKO Mitgliederversammlung tagt in Sulzbach

    VITAKO Mitgliederversammlung tagt in Sulzbach

    Vom 10. bis 11. November fand die diesjährige Herbst-Mitgliederversammlung von VITAKO in Sulzbach (Hessen) statt. Wichtige strategische Verbandsthemen wie die Verwaltung der Zukunft wurden diskutiert, nachdem im Frühjahr bereits die Zukunft der IT-Dienstleister im Fokus stand. Spannende Einblicke gab es bei Vorträgen zur Cybersicherheit und zu Green IT…

    mehr erfahren
  • Vitako Herbstempfang 2022 mit hochkarätigen Gästen: Cybersicherheit – Kommunen angemessen unterstützen

    Vitako Herbstempfang 2022 mit hochkarätigen Gästen: Cybersicherheit – Kommunen angemessen unterstützen

    Die Gefahr von Cyberattacken – insbesondere auf deutsche Verwaltungen und Ämter – wächst vor dem Hintergrund des russischen Angriffskrieges erheblich. Um Gegenkonzepte voranzutreiben und den Austausch zu forcieren, hat VITAKO seinen Herbstempfang dem Thema Cybersicherheit gewidmet. Was ist zu tun, damit die Kommunen angemessen für die Bedrohungslage aufgestellt sind? …

    mehr erfahren
  • SCCON22:VITAKO-Veranstaltung zum Impact der digitalen Verwaltung

    SCCON22:VITAKO-Veranstaltung zum Impact der digitalen Verwaltung

    Dr. Ralf Resch, Arne Baltissen (GF Prosoz Herten GmbH) und Martin Schallbruch (CEO govdigital) erläuterten beispielhaft, praxisnah und zahlenbasiert den Impact der digitalen Kommunalverwaltung in Bezug auf Wertschöpfung und Einsparpotentiale bei der SCCON22. Arne Baltissen informierte darüber hinaus zur Effizienzsteigerung durch Fachverfahren in Kommunalverwaltungen. Martin Schallbruch sprach zur Verwaltungscloud und dem Marktplatz der EfA-Leistungen.  

    mehr erfahren
  • Offener Brief: Initiativen zur digitalen Souveränität brauchen eigene Haushaltstitel

    Offener Brief: Initiativen zur digitalen Souveränität brauchen eigene Haushaltstitel

    VITAKO wendet sich in einem gemeinsamen offenen Brief “Initiativen zur digitalen Souveränität brauchen eigene Haushaltstitel” an die Bundestagsfraktionen der Ampel-Koalition, um für eine Kurskorrektur beim Bundeshaushalt zu werben. Gefordert wird insbesondere: Initiativen zur digitalen Souveränität brauchen eigene Haushaltstitel und sind zu verstetigen…

    mehr erfahren
  • Bundes-CIO Dr. Markus Richter zu Besuch bei VITAKO

    Bundes-CIO Dr. Markus Richter zu Besuch bei VITAKO

    Vergangene Woche besuchten der Staatssekretär und Bundes-CIO Dr. Markus Richter (BMI), Stephan Hauber (Vorstands-Vorsitzender DATABUND e.V.) und Sirko Scheffler (Vorstand OZG & Online-Dienste DATABUND e.V.) die VITAKO Geschäftsstelle für einen angeregten Austausch zum Thema Verwaltungsdigitalisierung. Im Fokus standen die Standardisierung nach XÖV bei der OZG-Umsetzung und die Nachfolgeregelung des OZG.

    mehr erfahren
  • Ralf Resch zu Gast beim eGovernment Podcast

    Ralf Resch zu Gast beim eGovernment Podcast

    Über Rolle, Wert und Nutzen der kommunalen IT-Dienstleister sprechen Ralf Resch von VITAKO und Hanno Kempermann von IW Consult mit Moderator Torsten Frenzel in der aktuellen Folge des eGovernment Podcasts.

    mehr erfahren
  • Neue Kolleginnen in der Vitako-Geschäftsstelle ab 1.7.2022

    Neue Kolleginnen in der Vitako-Geschäftsstelle ab 1.7.2022

    Wir freuen uns sehr, zwei weitere neue Mitarbeiterinnen bei uns in der Vitako Geschäftsstelle begrüßen zu dürfen:

    mehr erfahren
  • Politischer Frühlingsempfang von Vitako

    Politischer Frühlingsempfang von Vitako

    Am 16. Mai fand im Haus der Bundespressekonferenz der diesjährige politische Frühjahrsempfang von Vitako statt. An diesem Abend wurde die „Vitako Impact – Studie 2022 zum Nutzen kommunaler IT“ vorgestellt.

    mehr erfahren